Tipps für Immobilienmakler: Kostenlose Ebooks zur Kundenakquise

Die erfolgreiche Kundenakquise ist ein grundlegendes Thema, das jeden Immobilienmakler beschäftigt und um erfolgreich Kundenakquise zu betreiben, ist es wichtig, auch einmal die eingetretenen Pfade zu verlassen und mit frischen Ideen wie kostenlose Ebooks zu arbeiten.
Eine dieser Ideen ist ein kostenloses Ebook zur Kundenakquise, das dem potentiellen Kunden vom Immobilienmakler ohne Gegenleistung zur Verfügung gestellt wird.

Wie kann das kostenlose Ebook dem Immobilienmakler bei der Kundenakquise helfen?


Als Immobilienmakler möchten Sie Immobilien verkaufen und manch einer mag sich nun fragen, wie ein kostenloses Ebook dabei helfen soll.
Die Antwort darauf ist einfach: Ein Angebot wie ein kostenloses Ebook, das dem Leser einen echten Mehrwert bietet und wichtige und nützliche Informationen für ihn bereitstellt, ist wesentlich besser geeignet, bei dem potentiellen Kunden einen bleibenden und dauerhaften Eindruck zu hinterlassen, als beispielsweise eine Werbeanzeige. Darüber hinaus können Sie mit der Bereitstellung eines kostenlosen Ebooks auch Besucher auf Ihre Interseite holen, die nicht direkt nach einem Immobilien-Immobilienmakler gesucht haben, sondern nach den Informationen, die Sie in Ihrem Ebook zur Verfügung stellen. Mit einem kostenlosen Ebook nutzen Sie die Gelegenheit, eine Beziehung zu dem Leser aufzubauen, aus der sich im besten Fall eine spätere Geschäftsbeziehung entwickelt.
Nutzen Sie bereits regelmäßige Newsletter als Marketingtool, können Sie ein kostenloses Ebook als Erweiterung dieser Marketing Maßnahme betrachten: das Ebook bietet Ihnen wesentlich mehr Raum und Gelegenheit, Ihr umfassendes Know How an den Leser zu bringen und sich als kompetenter Partner rund um die Immobilie zu präsentieren und damit einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.
Ähnlich wie beim E-Mailmarketing wird ein Großteil der Leser Ihres Ebooks nicht sofort eine Immobilie bei Ihnen kaufen oder sie mit einem Verkauf beauftragen, wenn aber ein Immobilienkauf oder -verkauf ansteht oder in der Familie oder im Freundes- und Bekanntenkreis nach einem guten Immobilienmakler gefragt wird, stehen die Chancen sehr gut, dass als erstes Ihr Name fällt.
Andersherum können Sie Ihr kostenloses Ebook auch dazu nutzen, mehr Abonnenten für Ihren Newsletter zu gewinnen, indem Sie dem Leser vor dem Herunterladen des Ebooks die Option geben, sich für Ihren Newsletter einzutragen oder indem Sie ein kostenloses Ebook als kleines Willkommensgeschenk anbieten.

Kostenfreies Video: Jetzt anschauen

Kostenlose Ebooks: Thema, Inhalt und Aufbau


Thema, Inhalt und Aufbau sind die drei tragenden Säulen Ihres kostenlosen Ebooks.

Themen

Wählen Sie als Thema etwas, das viele Menschen im Zusammenhang mit einer Immobilie interessiert. Ein gutes Thema ist beispielsweise „Was es beim Hausverkauf zu beachten gibt“.

Inhalt

Inhaltlich können Sie dem Leser nun allerhand Tipps und Tricks an die Hand geben, mit denen er seine Immobilie selbst erfolgreich verkaufen kann.
Dazu müssen Sie natürlich aus dem Nähkästchen plaudern und Teile Ihres Wissens zur Verfügung stellen und natürlich wird es Leser geben, die Ihre Tipps beherzigen und mit Hilfe Ihres Ebooks ihre Immobilie verkaufen, ganz ohne Immobilienmakler. Sinn und Zweck Ihres kostenlosen Ebooks ist es in diesem Fall also nicht, den Leser davon abzuhalten, den Verkauf in die eigene Hand zu nehmen, sondern vielmehr, dass Sie sich dem Leser als kompetenter und vertrauenswürdiger Geschäftspartner vorstellen und ihm als solcher in Erinnerung bleiben.
Weisen Sie ruhig auf die Vorteile eines Immobilienmaklers beim Immobilienverkauf hin, indem Sie beispielsweise erwähnen, dass der Immobilienmakler dem Kunden viel Arbeit abnehmen kann, indem er sich um die Koordinierung der Besichtigungstermine kümmert und dass er in seinem Kundenkreis mehr Möglichkeiten hat, einen Käufer zu finden, aber bleiben Sie dezent. Stellen Sie nicht in Abrede, dass der Leser seine Immobilie auch ohne einen Immobilienmakler verkaufen kann, vor allem, wenn er Ihre Tipps und Tricks beachtet.
Hier müssen Sie langfristig denken und nicht darauf aus sein, unmittelbar einen Auftrag von dem Leser zu erhalten. Was Sie mit Ihrem Ebook erreichen wollen, ist, dass Ihr Name der erste ist, der dem Leser einfällt, wenn er irgendwann einmal einen Immobilienmakler braucht.

Aufbau

Beim Aufbau müssen Sie für eine gute Struktur und eine leichte und verständliche Lesbarkeit sorgen.

• Wählen Sie einen Titel, der den Leser gleich darüber informiert, um was es geht und was ihn erwartet
• Statt „Kostenlose Informationen für Sie“ schreiben Sie also besser „So verkaufen Sie Ihre Immobilie und vermeiden dabei die drei größten Fehler“
• Unterteilen Sie den Inhalt in kurze Kapitel, denen Sie ebenfalls aussagekräftige Überschriften geben
• Achten Sie dabei auf eine sinnvolle Gliederung
• Fügen Sie auf jeden Fall ein Inhaltsverzeichnis ein
• Achten Sie unbedingt auf eine fehlerfreie Rechtschreibung und Zeichensetzung und eine gute Grammatik
• Schreiben Sie in kurzen, leicht verständlichen Sätzen
• Vermeiden Sie Fachsprache und schreiben Sie so, dass der Leser auch ohne Kenntnisse der Immobilienbranche versteht, was Sie meinen
• Schreiben Sie keinen Roman, etwa 15 bis 20 Seiten sind völlig ausreichend

Wenn Sie diese Schritte beachten, dürfte es Ihnen nicht schwerfallen, Ihr kostenloses Ebook selbst zu erstellen. Möchten Sie es lieber nicht selbst schreiben, können Sie selbstverständlich auch eine Textagentur beauftragen, das Ebook nach Ihren Wünschen zu verfassen.

Kostenlose Ebooks zur Kundenakquise - wo liegen die Vorteile?

Kostenlose Ebooks bieten Ihnen bei der Kundenakquise viele Vorteile. Sie können es ohne großen Aufwand selbst schreiben und auch selbst als PDF zum Download auf Ihrer Internetseite bereitstellen. Das ist technisch kein Aufwand und alle Content Management Systeme wie WordPress, Joomla oder Typo3 bieten Ihnen kostenlose Plug-Ins, mit denen Sie diese Aufgabe auch ohne große Computerkenntnisse erledigen können.
Sie können das Ebook optimal mit Ihrem E-Mailmarketing verbinden, indem Sie beispielsweise das Thema eines Newsletters aufgreifen und vertiefen und natürlich können Sie auch mehrere Ebooks bereitstellen, beispielsweise in drei- oder sechsmonatigem Abstand. So haben Sie eine weitere Möglichkeit aufgetan, sich bei Ihren Kunden immer wieder positiv ins Gedächtnis zu rufen und sich als vertrauenswürdiger und kompetenter Geschäftspartner zu präsentieren.
Kostenlose Ebooks lassen sich auch sehr gut nutzen, um dem Besucher Ihrer Internetseite ein kleines Willkommensgeschenk zu machen, wenn er sich für Ihren Newsletter einträgt. Auch eine kleine Umfrage auf ihrer Internetseite, in der Sie Ihre Besucher bitten, abzustimmen, zu welchem Thema sie gern ein Ebook lesen würden, ist ein gutes Marketing Tool und so erfahren Sie gleich mehr über die Interessen Ihrer potentiellen Kunden.
Seien Sie kreativ und schrecken Sie nicht davor zurück, neue Wege in der Kundenakquise zu beschreiten und der Erfolg wird Ihnen zeigen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind.

Schauen Sie sich unser fix und fertiges "eBook für zukünftige Immobilienverkäufer" an. Sie haben keinen eigenen Aufwand und können direkt starten.
Einfach auf nächste Seite klicken:

zum eBook für Immobilienverkäufer

 

Leave A Response

* Denotes Required Field