SEO Tipps für Immobilienmakler

Wir haben bereits besprochen, wie wichtig SEO für ein erfolgreiches Internetmarketing für Immobilienmakler ist. Ihre Internetseite ist eines der wichtigsten Instrumente, wenn es darum geht, neue Kunden zu gewinnen.
Dazu müssen Ihre potentiellen Kunden Ihre Website aber erstmal finden und das funktioniert in erster Linie über Google.
Google ist heute die meistgenutzte Suchmaschine und daher ist es wichtig, in den Suchergebnissen von Google möglichst weit vorn aufzutauchen. Da das Thema SEO sehr umfangreich ist, werden wir uns in den nächsten Wochen schrittweise mit dem Thema befassen. Sie dürfen gespannt sein, denn wir halten über 100 Tipps für Sie bereit!
Aber schauen wir uns zu Anfang in Ruhe an, wie so eine Suche über Google im Normalfall vonstattengeht, und erläutern wir zunächst die Grundlagen:

Die Google Suche

Nehmen wir an, ein potentieller Kunde, nennen wir ihn Herrn Müller, sucht einen Immobilienmakler in seinem Wohnort, den wir Musterdorf nennen wollen. Was wird er tun? Früher schlug man die Gelben Seiten auf und suchte dort nach einem Makler, heute wird ein Telefonbuch nur noch von einem sehr kleinen Teil der Menschen benutzt, der Rest verlässt sich Google.
Herr Müller wird also Google aufrufen und „Immobilienmakler Musterdorf“, „Makler Musterdorf“, „Immobilien Musterdorf“ oder etwas Ähnliches in die Suchzeile eingeben und er wird viele Einträge finden.
Anders als früher im Telefonbuch sind die Einträge bei Google jedoch nicht alphabetisch geordnet, sonders sie folgen dem sogenannten Ranking. Je höher das Ranking, desto weiter oben wird Ihre Website zu finden sein.
Für Sie als Makler ist es daher wichtig, dass Sie mit Ihrer Website ein möglichst hohes Google Ranking erreichen, denn findet Herr Müller auf der ersten Seite unter den ersten fünf Treffern das, was er such, wird er nicht bis zu Seite 3 weitersuchen, auf der sich vielleicht unten Ihre Website befindet.
Ziel ist es daher, mit der eigenen Website auf der ersten Seite der Google Ergebnisse zu landen und dort am besten unter den ersten drei bis fünf Einträgen.
Ein ehrgeiziges Ziel, dass sicher nicht über Nacht erreicht werden kann, aber es gibt einiges, was Sie tun können, um Ihr Ranking bei Google zu verbessern.

SEO – Search Engine Optimization

Ein ganzer Wirtschaftszweig rankt sich inzwischen um SEO – die Search Engine Optimization oder zu Deutsch Suchmaschinenoptimierung.
Die Suchmaschinenoptimierung tut genau das, was ihr Name verspricht: sie optimiert Ihre Immobilienmakler Website für die Suchmaschinen und sorgt dafür, dass Sie ein höheres Ranking bei Google erzielen und dass Ihre Website dadurch weiter vorn in den Ergebnissen angezeigt wird und Sie bessere Chancen haben, von Ihren Kunden gefunden zu werden.
Doch wie können Sie Ihre Website entsprechend optimieren und sich so gegen andere Immobilienmakler durchsetzen?
Darum rankt sich wie gesagt ein ganzer Wirtschaftszweig, der nichts anderes tut, als sich damit zu befassen, Websites im Ranking nach oben zu bringen und es fließt viel Geld durch diese Kanäle.
Doch es gibt auch einiges, was Sie selbst tun können, um Ihre Website im Ranking nach vorn zu bringen und das auch ohne ein Computerfachmann zu sein.
Wir wollen Ihnen hier in lockerer Abfolge immer wieder ein paar SEO Tipps vorstellen, mit denen Sie selbst Ihre Website im Ranking nach vorn bringen können.

SEO – Die Basics für Immobilienmakler

Grundvoraussetzung für ein gutes Ranking ist eine ordentliche Internetpräsenz, die den modernen Ansprüchen einer Website entspricht.

Website und Inhalte

Mit ein paar Computerkenntnissen lässt sich eine solche Seite mit einem Content Management System (CMS) wie WordPress, Joomla! oder Typo3 selbst erstellen, haben Sie jedoch überhaupt keine Ahnung von der Materie, sollten Sie die Arbeit lieber in die Hände eines Profis legen.
Verzichten Sie möglichst auf die Hilfe des Schwagers der Nachbarin der Freundin Ihres Tankstellenbesitzers, der sowas schon seit 1985 macht und auch fast umsonst, weil es sein Hobby ist, denn dort werden Sie schlimmstenfalls eine im altmodischen Tabellendesign geschriebene Website bekommen, die den heuteigen Anforderungen in keiner Weise mehr entspricht.
Sehr wichtig sind auch die textlichen Inhalte Ihrer neuen Website, denn Google achtet sehr wohl auf eine korrekte Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion, einmal ganz davon abgesehen, dass eine Startseite voller Fehler wohl die meisten Besucher dazu bewegt, weiterzuklicken und sich nach einem anderen Makler umzusehen.
Gehen Sie hier also äußerst sorgfältig vor, nutzen Sie die Rechtschreib- und Grammatikkorrektur Ihres Schreibprogramms und geben Sie Ihre Texte zum Korrekturlesen an einen Freund oder Kollegen weiter.
Möchten Sie Ihre Inhalte nicht selber schreiben, gibt es professionelle Texter, die diese Arbeit für Sie übernehmen.
Sehr wichtig in diesem Zusammenhang sind auch die passenden Keywords, auf die wir in der nächsten Folge unseres SEO Ratgebers zu sprechen kommen werden.

Der Domain-Name


Noch einen Schritt davor steht der Name Ihrer zukünftigen Internetpräsens, also Ihr Domain-Name.
Hier sollten Sie gut überlegen, welche Bezeichnung Sie für Ihre Website wählen, denn auch wenn Google für das Ranking inzwischen verstärkt auf Inhalte achtet und Schlüsselwörter im Domain-Namen nicht mehr die Rolle spielen, die sie einmal gespielt haben, sind sie dennoch nicht unwichtig.
Nennen Sie Ihre Website daher nicht einfach www.Franz-Müller.de, sondern machen Sie sich Gedanken, was das Hauptschlüsselwort Ihrer Website sein soll.
Niemand, der Sie und Ihr Unternehmen nicht kennt, wird auf der Suche nach einer Immobilie im Raum Musterdorf „Franz Müller“ in das Suchfeld bei Google eingeben, warum sollte er auch. Zunächst wird er nach Makler oder Immobilienmakler suchen.
Überlegen Sie also, was Ihre potentiellen Kunden bei Google eingeben könnten, wenn Sie nach genau der Dienstleistung suchen, die Sie anbieten.
Soweit noch nicht vergeben, sind www.immobilien-musterdorf.de oder www.musterdorf-immobilien.de oder www.makler-musterdorf.de natürlich die erste Wahl. Spezialisieren Sie sich auf eine bestimmte Immobilienart? Dann kommen auch Namen wie www.resthof-musterdorf.de oder www.gewerbeimmoblien-musterdorf.de in Frage.
Fällt Ihnen überhaupt nichts ein, finden Sie viele Keyword Tools im Internet, mit deren Hilfe Sie sinnvolle Schlüsselwörter finden können, die Sie für Ihre Website verwenden können.
Schlüsselwörter, also Keywords, sind wie schon erwähnt auch für die Inhalte Ihrer Website sehr wichtig, wenn es um das Ranking geht, daher werden wir uns im nächsten Teil unseres kleinen SEO Ratgebers ausschließlich damit beschäftigen.

Wenn Sie das Thema: Mehr Kunden im Internet für sich als Immobilienmakler auf eine neue Ebene bringen wollen, dann sollten Sie sich unseren Internetmarketing-Workshop anschauen:

Hier zum Workshop

1 Comment

  • Paul

    Reply Reply 3. Januar 2018

    Ich danke Ihnen für den interessanten Artikel. Gerade in der Immobilienbranche gibt es sehr viel Konkurrenz. Da sollte man auf SEO nicht verzichten.
    Mit besten Grüßen,
    Paul

Leave A Response

* Denotes Required Field